Diese Drinks haben es in sich!

Top-Shots, die jetzt unser Immunsystem pushen

Shots sind nicht nur lecker, sondern stärken auch das Immunsystem.
Shots sind nicht nur lecker, sondern stärken auch das Immunsystem.
© ([None] (Photographer) - [None], istockphoto.com, istock

13. Oktober 2021 - 17:56 Uhr

Trinken Sie sich fit!

Im Herbst beginnt die Erkältungszeit. Höchste Zeit also, das Immunsystem zu boosten. Eine besonders leckere Art, Viren und Co. vorzubeugen, sind Shots. Mit diesen Rezepten sind Sie bestens für die dunkle Jahreszeit gewappnet.

Grundrezept: Ingwer-Shot

Alles, was Sie neben den Zutaten benötigen, ist ein Mixer oder Entsafter.

Ingwer-Shot (Grundrezept)

Zutaten:

  • 100 Gramm Ingwer
  • 2 Zitronen
  • nach Belieben: 1 Apfel und 50 Gramm Kurkuma ODER 1 TL Kurkuma-Pulver

Zubereitung:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  1. Schälen Sie den Ingwer und Kurkuma und schneiden Sie sie klein.
  2. Schälen Sie die Zitronen.
  3. Schälen Sie – je nach Belieben – Apfel und Kurkuma und schneiden Sie sie klein.
  4. Geben Sie nun alle Zutaten in den Mixer oder Entsafter.

Ingwer ist ein wahres Wundermittel. Er stärkt die Abwehrkräfte, weil er unter anderem Kalium, Phosphor und Vitamin C enthält. Ingwer-Shots sollten Sie nicht auf nüchternen Magen, sondern am besten morgens nach dem Frühstück trinken.

Wenn Ihnen der Shot aufgrund des im Ingwer enthaltenen Gingerols zu scharf ist, können Sie ihn auch mit ein wenig Orangensaft oder auch Wasser "strecken".

Lese-Tipp: Ingwer nicht schälen: So wirkt Ingwertee bei Erkältungen noch besser

Rezept: Ingwer-Grapefruit-Honig-Shot 

Zutaten:

  • 100 Gramm Ingwer
  • 1 Grapefruit
  • 2 TL Honig
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Schäle Sie den Ingwer und die Grapefruit und schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  2. Geben Sie alles in den Mixer oder Entsafter.
  3. Geben Sie anschließend den Honig und Koriander hinzu.

Sie können die Shots auch auf Vorrat herstellen. Frisch gepresst können Sie die Shots in Flaschen füllen und bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern. Länger sollten Sie sie jedoch nicht aufbewahren, da sich sonst die enthaltenen Vitamine verflüchtigen.

Rezept: Blaubeeren-Kokos-Shot

Zutaten:

  • 60 Gramm Kokoswasser
  • 15 Gramm Blaubeeren

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Blaubeeren mit dem Kokoswasser in den Mixer oder Entsafter. Fertig!

Blaubeeren sind reich an Antioxidantien, die freie Radikale unschädlich machen. Außerdem enthalten sie viel Vitamin C, wodurch sie auch einen positiven Einfluss auf das Immunsystem haben.

Rezept: Grüntee-Ingwer-Shot

Zutaten:

  • 90 ml grüner Tee
  • 25 Gramm Ingwer

Zubereitung:

  1. Schütten Sie etwa 5 Gramm grünen Tee mit 100 ml Wasser auf. Das Wasser sollte optimalerweise etwa 70 Grad heiß sein.
  2. Lassen Sie den Tee etwa vier bis fünf Minuten ziehen. Für einen intensives Grünteearoma pro Shot ca. 5-7 g Tee und 100 ml Wasser verwenden. Den Tee mit 60-70 Grad heißem Wasser 3-4 Minuten ziehen lassen.
  3. Schälen Sie den Ingwer und schneiden Sie ihn in kleine Stückchen oder Scheiben.
  4. Geben Sie die Ingwerstückchen in den Tee und lassen Sie ihn darin etwa 15 Minuten ziehen.

Lese-Tipp: Hier erfahren Sie, warum grüner Tee auch als gesündestes Getränk der Welt gilt

Tipps für ein starkes Immunsystem

Auch ein gesunder Lebensstil ist für ein funktionierendes Immunsystem wichtig. Diese Tipps stärken die Abwehrkräfte:

  • Reduzieren Sie Stress, indem Sie beispielsweise Entspannungstechniken lernen.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig an der frischen Luft.
  • Ernähren Sie sich ausgewogen mit vielen frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln
  • Tanken Sie auch im Winter durch Spaziergänge regelmäßig Sonne, um die Vitamin D-Produktion anzukurbeln.
  • Trinken Sie viel, in erster Linie Wasser und ungesüßte Früchte- oder Kräutertees. Dadurch befeuchten Sie unter anderem die Schleimhäute, die eine wichtige Barriere für Krankheitserreger darstellen.
  • Lüften Sie regelmäßig: Dadurch verhindern Sie, dass die Schleimhäute infolge der trockenen Heizungsluft austrocknen und Krankheitserreger leichtes Spiel haben. (nri)