Mit Songs von Elvis und Sarah Connor

Ingo Kantorek: Emotionale Trauerfeier für den „50667 Köln“-Star und seine Frau

4. September 2019 - 11:31 Uhr

Von Sebastian Tews

Es war ein Abschied in aller Stille. In Ahlten bei Hannover fand am Mittwoch die Trauerfeier für Ingo (†44) und Suzana (†48) Kantorek statt. Der "Köln 50667"-Star und seine Frau waren am 16. August bei einem Autounfall in der Nähe von Stuttgart tödlich verunglückt. Noch heute - fast zwei Wochen später - ist die allgemeine Betroffenheit groß. In der kleinen, aus braunen Klinkersteinen erbauten Friedhofskapelle Ahlten erwiesen rund 100 Familienangehörige, Freunde und Ex-Kollegen dem Paar die letzte Ehre.

Abschied von Ingo Kantorek: Auch "Köln 50667"-Darsteller waren dabei

Friedhofskapelle Ahlten
In der Friedhofskapelle Ahlten verabschiedete sich Familie Kantorek von Ingo und Suzana.
© © Richard Hübner im Auftrag von Familie Kantorek - Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt, RTL, RTL/Familie Kantorek

"Es war eine sehr gefühlvolle und schöne Trauerfeier", sagt einer der Teilnehmer zu RTL.de. "Die Kapelle war bis auf den letzten Platz gefüllt." Die Zeremonie dauerte rund eine Stunde und wurde vom Sarah Connor-Lied "Das Leben ist schön" und einem Elvis Presley-Song musikalisch untermalt.

Anwesend waren u.a. Bewohner aus Ingo Kantoreks Heimatdorf Lehrte-Ahlten und auch Schauspielkollegen von "Köln 50667". Nach RTL.de-Informationen ruhen die Dreharbeiten für die RTL2-Serie noch bis Anfang nächster Woche, um den Darstellern Zeit zur Verarbeitung der tragischen Ereignisse zu geben. Vor dem Kölner "Loft Alex", einem der Hauptdrehmotive der Serie, liegt seit Montag auch ein Kondolenzbuch aus, in das sich Fans eintragen können. Mehr dazu im Video.