Er verlor beide Elternteile in einer Nacht

Ingo Kantorek (†44): Sein Stiefsohn äußert sich erstmals

25. Oktober 2019 - 11:41 Uhr

Zwei Monate nach dem schmerzhaften Verlust von Ingo Kantorek

Der 16. August 2019 hat alles verändert – vor allen Dingen das Leben von Denis (26). Auf einem Rastplatz in der Nähe von Stuttgart kommen seine Mutter Suzana (†48) und sein Stiefvater Ingo Kantorek (†44) bei einem Unfall ums Leben. Nun meldet sich der 26-Jährige nach der Tragödie erstmals zu Wort. Was er zu sagen hat, sehen Sie im Video.

„Du hast Denis als deinen Sohn angenommen“

Anfang August verbrachten Ingo Kantorek und seine Frau Suzana einen traumhaften Urlaub in Italien. Auf der Heimreise, 400 Kilometer vor dem Ziel, passierte dann das Unglück – und nahm Denis innerhalb weniger Sekunden seine Eltern. Das Paar war 20 Jahre zusammen, 18 davon verheiratet. Suzana brachte den heute 26-Jährigen mit in die Beziehung. Für den "Köln 50667"-Star machte dies keinen Unterschied: Er akzeptierte Denis sofort und nahm ihn wie seinen eigenen Sohn auf.

In Suzanas letztem Instagram-Post vom 4. Juli bedankt sie sich bei ihrem Mann für die letzten wundervollen Ehejahre. "Du hast nicht nur mich geheiratet, du hast auch Denis als deinen Sohn angenommen. Du bist ein wundervoller Ehemann und Vater", schreibt sie.

„Ingo Kantorek - Ein Leben voller Leidenschaft“ bei TVNOW

RTLZWEI hat seinem Star ein von Filmpool produziertes Special mit dem Titel "Ingo Kantorek - Ein Leben voller Leidenschaft" gewidmet. Die ergreifende Doku gibt es bei TVNOW zum nachträglichen Abruf zu sehen.