Frühstart spezial mit Prof. Dr. Timo Ulrichs

Gefahr von Urlaub im Ausland ist "kalkulierbar"

20. Mai 2020 - 9:53 Uhr

Im Urlaub sei Disziplin wie zu Hause nötig

Weltärztebund-Chef Montgomery warnt vor Lockerungen für Reisen in Europa. Seine Empfehlung: Menschen sollten am besten an ihrem Wohnort bleiben. Denn nur so können man das Risiko weiterer Ansteckungen entgegenwirken. Warum wir uns trotzdem Hoffnung auf Urlaub im Ausland machen dürfen, erklärt Infektionsepidemiologe Professor Dr. Timo Ulrichs im Video. Außerdem: Wie nah sind wir eigentlich einem Corona-Impfstoff?

Risiko einer zweiten Corona-Welle steigt am Urlaubsort

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Professor Dr. Timo Ulrichs ist überzeugt: Bei strikter Einhaltung der Hygienevorschriften könnte es doch noch was werden mit dem Sommerurlaub. Wichtig dabei ist allerdings, "dass genauso eine Disziplin an den Tag gelegt wird vor Ort, in einem Urlaubsort, wie zu Hause", sagt der Epidemiologe.  Um Sicherheitsrisiken im Urlaub zu vermeiden, sei es wichtig folgende zwei Maßnahmen einzuhalten:

  1. Beim Betreten von Geschäften oder in engeren Situationen sollten Urlauber auf jeden Fall einen Mund-Nasenschutz tragen.
  2. Die Abstände zu anderen Personen konsequent einhalten.

Professor Ulrichs weist allerdings darauf hin, "dass an einem Urlaubsort, wenn mehrere Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsorten zusammenkommen auch das Risiko steigt." Die Gefahr einer zweiten Welle zu minimieren, gelinge deshalb nur bei strikter Befolgung der Hygienevorschriften.

Corona-Spezial: Das bedeuten die aktuellen Zahlen

TVNOW-Doku: Was wir aus der Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind?

+++Sehen sie hier die TVNOW-Doku+++