Strafe für Verstoß gegen Hygiene-Vorschriften

Indonesien: Maskenverweigerer müssen Gräber für Covid-19-Tote ausheben

In Indonesien müssen Maskenverweigerer auf dem Friedhof helfen, Gräber für Covid-19-Tote auszuheben.
© Imago

14. September 2020 - 20:27 Uhr

Indonesische Behörden verdonnern Maskenmuffel zur Strafarbeit

In Gresik in der indonesischen Provinz Ost-Java haben sich die Behörden eine ganz besondere Strafe für Maskenverweigerer überlegt. Wer öffentlich ohne Schutzmaske erwischt wird, muss den Totengräbern auf dem Friedhof aushelfen, wie die Zeitung "The Jakarta Post" berichtet. Sie müssen Gräber auf dem öffentlichen Friedhof von Ngabetan ausheben – und zwar für die Menschen, die an Covid-19 gestorben sind.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Totengräber auf dem Friedhof brauchten dringend Hilfe

​Laut dem Bericht gibt es auf dem Friedhof normalerweise drei Mitarbeiter, die Löcher ausheben, in denen die Toten bestattet werden. Wegen der Corona-Pandemie kommen sie nur mit der Arbeit kaum noch hinterher. Die Gemeinde überlegte sich darum eine kreative Lösung für das Problem und verpflichtete Maskenverweigerer zum Strafdienst auf dem Friedhof.

Acht Menschen wurden laut der "Jakarta Post" schon auf diese Weise bestraft. Sie hätten nicht bei der Bestattung der Toten geholfen, sondern nur beim Ausheben der Gräber. Die Masken-Muffel hätten immer in Zweierteams gearbeitet: Einer habe gegraben, der andere die Innenseiten des Grabes mit Holzlatten ausgekleidet.

Friedhof Indonesien
Die Totengräber in Indonesien kamen mit der Arbeit kaum noch hinterher.
© Imago

Die Behörden hoffen, dass sie so nicht nur alle Covid-19-Tote zeitnah beerdigen können, sondern auch, dass sich die Bevölkerung besser an die Hygiene-Vorschriften hält, sodass die Infektionszahlen in der Region eingedämmt werden können.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier