„Es ist jetzt an der Zeit“

Ina Paule Klink: Ex-GZSZ- & "Wilsberg"-Star zieht sich für den Playboy aus

03. Juni 2020 - 14:43 Uhr

„Nacktheit ist für mich relativ normal“

Ina Paule Klink (40) kennen wir als Schauspielerin unter anderem aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Da spielt sie von 1998 bis 1999 Steffi Körte. Jetzt gibt es eine neue Serie von ihr – und zwar im Playboy! Schon damit überrascht sie, doch mit ihrer Aussage: "Nacktheit ist für mich relativ normal", tatsächlich nochmal mehr. Es scheint zu stimmen, denn die Fotos sind richtig sexy und selbstbewusst geworden, wie wir im Video zeigen.

Weitere Motive von Ina Paule Klink gibt es exklusiv nur unter: www.PLAYBOY.de.

Playboy ist für Ina Paule Klink ein „Abenteuer“

Im Playboy-Interview verrät die Schauspielerin, dass sie so lange wie möglich auf Abenteuersuche sein will: "Der Playboy ist ein solches Abenteuer." Deshalb kommt das Nacktshooting auch nicht von ungefähr, denn sie verabschiedet sich die "Wilsberg"-Darstellerin von ihren ZDF-Kollegen in einen neuen Lebensabschnitt. "Es ist jetzt an der Zeit", findet Ina Paule Klink.

„Das ist schon wie eine Trennung“

Der Abschied von ihren Serien-Kollegen fällt dem Playboy-Covergirl nicht leicht: "Das ist schon wie eine Trennung. Als ob man bei Mama und Papa auszieht. Ich gehe mit Liebe und Dankbarkeit." Kein Wunder, denn die Arbeit am Set ist etwas ganz besonderes und der Abschied fällt immer schwer: "Ich habe auch viel geheult, und das wird bei unserer letzten Folge, die wir Ende Juni drehen, sicher wieder passieren."

In Zukunft will sie sich um andere Projekte kümmern, die in letzter Zeit auf der Strecke blieben. Unter anderem ist ein Album geplant, dass am 3. Juli erscheinen soll. Wie passend, nur einen Tag später erscheint der Playboy: Die Juli-Ausgabe des PLAYBOY erscheint am 4.Juni und ist unter shop.playboy.de auch als Bundle mit zertifizierter PLAYBOY-Schutzmaske (nicht-medizinischer Mund-Nasen-Schutz) zum Gesamtpreis von 9,90 EUR erhältlich.