RTL News>News>

In Kamerun entführte französische Familie wieder frei

In Kamerun entführte französische Familie wieder frei

In Kamerun ist die französische Familie freigelassen worden, die vor zwei Monaten von der Islamistengruppe Boko Haram entführt worden war. Die drei Erwachsenen und vier Kinder seien bei guter Gesundheit. Außenminister Fabius werde nach Kamerun fliegen, um die Familie nach Hause zu holen.

Wie der Elysée-Palast in Paris mitteilte, hat Präsident Hollande die Nachricht mit großer Erleichterung aufgenommen.