Schimmelball so groß wie eine Katze

Mädchen vergisst Essen in Mikrowelle - das Ergebnis ist widerlich!

20. August 2020 - 11:43 Uhr

Video: Die Reaktion der Mutter ist einmalig

Ob im Kühlschrank, in der Brotdose oder im Topf – jeder von uns hat vermutlich schon mal Essen ein paar Tage zu lang stehen lassen. Das Ergebnis ist meist ein fieser Geruch, fahles Aussehen und vielleicht ein kleines bisschen Schimmel. Liv Taylor aus dem englischen Appley Bridge hat ihr Hähnchen süß-sauer eine Woche lang in der Mikrowelle vergessen. Als ihre Mutter Denise Sankey es fand, sah das allerdings nicht mehr nach Essen aus, sondern eher wie eine große, graue Katze… Die ganze Geschichte und wie ungewöhnlich die Mutter reagierte, sehen Sie im Video.

Was passiert mit 3,5 Jahre alter Hühnersuppe?

Wenn Hähnchen süßsauer nach nur einer Woche aussieht wie eine buschige Katze, was wird dann wohl aus einer Hühnersuppe, die dreieinhalb Jahre in einem Topf auf dem Balkon steht? Das hat sich auch eine Userin bei Twitter gefragt. Entstanden ist ein Riesen-Twitter-Rätsel unter dem Hashtag #SchrödingersHühnersuppe, an dem sich etliche Twitter-Nutzer, Feuerwehr, Stadtreinigung und der Topfhersteller beteiligten. Wie die Suppe nach Öffnung des Topfes aussah – sehen Sie hier.

Lebensmittel richtig lagern

Damit Sie nicht irgendwann einen Schimmelball aus der Mikrowelle ziehen müssen, gilt es, Lebensmittel richtig zu lagern. Mit welchen Tricks Nahrungsmittel länger halten, zeigen wir hier.