Imbiss-Abzocke: Wucherpreise beim Ketchup

04. Mai 2018 - 18:36 Uhr

Ketchup und Senf – Woher kommt der enorme Preisunterschied?

Wenn das sommerliche Wetter kommt, machen viele Familien einen schönen Ausflug, um die Sonne zu genießen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es dann oft eine deftige Bratwurst oder Pommes. Da gehören Ketchup oder Senf einfach dazu. Wer sich für den Ketchup entscheidet, zahlt allerdings ordentlich drauf.

Unser Test an der Imbissbude

Ketchup-Flaschen gibt es im Supermarkt schon für etwa 80 Cent. An der Frittenbude kostet allerdings oftmals ein kleiner Spritzer bereits um die 50 Cent. Werden wir etwa bewusst abgezockt? Welchen Gewinn die Imbissbuden-Betreiber mit der beliebten Sauce machen, erfahren Sie im Video.

So viel sei gesagt, die Begründung ist ziemlich kurios und sie hat etwas mit Gewürzen und Saucen und der dazugehörenden Gesetzgebung zu tun....