Ungewöhnliche Szenen im Gerichtssaal

Im Gerichtssaal: Angeklagter schlägt seinem Anwalt ins Gesicht

23. August 2019 - 16:49 Uhr

Angeklagter soll JVA-Beamten gebissen haben

Ungewöhnliche Szenen im Gerichtssaal: Weil ihn sein Anwalt angeblich nervt, hat ein Angeklagter ihm ins Gesicht geschlagen. Der Ausraster wurde von einer Kamera festgehalten.

Vladimir Gagic ist der verunglückte Anwalt. Er wurde als Pflichtverteidiger der Maricopa County bei Phoenix im US-amerikanischen Bundesstaat Arizona angeheuert, um Lamont Payne zu vertreten. Er wurde angeklagt, einen Justizvollzugsbeamten im Gefängnis angegriffen zu haben. Payne soll dem Offizier in den Knöchel gebissen haben.

Während der gesamten Gerichtsverhandlung wirkt Payne störend. Der Richter muss die Verhandlung immer wieder unterbrechen. Irgendwann hat der Richter genug. Er befiehlt den Angeklagten aus dem Gerichtssaal zu gehen. Dann rastet Payne völlig aus: Er schlägt seinem Anwalt ins Gesicht. "Ich mache diese Arbeit seit fast 20 Jahren und ich hatte alle möglichen Kunden, aber niemanden, der so handelte", so der Anwalt.