Illinois: Überwachungskamera filmt Massenschlägerei im Gefängnis – 16 Insassen angeklagt

Gefängnis-Schlägerei im Cook County Jail in Illinois

Nach einer Massenschlägerei in einem Hochsicherheitsbereich des amerikanischen Cook County Jail Mitte Februar in Illinois (USA) sind 16 Häftlinge angeklagt worden. Nach Angaben des 'Chicago Tribunes' wurden bei dem Gefängnis-Kampf mehrere Insassen so schwer verletzt, dass sie in örtlichen Krankenhäusern behandelt werden mussten. Mindestens eine Person erlitt Stichwunden. Lebensgefährlich verletzt wurde niemand.

Zwei Minuten ging die Schlägerei

Wie die Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen, begann die Schlägerei gegen 21:30 Uhr am Abend des 16. Februar. Zunächst schien alles ruhig, doch von einer Sekunde auf die nächste eskalierte die Situation: Die Häftlinge sprangen über Tische, benutzten Kleidungsstücke als Waffen. Insgesamt zwei Minuten prügelten die Insassen in verschiedenen Ecken des Aufenthaltsraumes aufeinander ein.

Beamte konnten den Kampf stoppen – aber nur kurz

Erst als Sicherheitsbeamte den Aufenthaltsraum stürmten, kehrte Ruhe ein. Zunächst, denn als die Wärter einen Moment nicht aufpassten, eskalierte die Situation erneut. Was dann passierte und wie die Beamten die Massenschlägerei doch noch in den Griff bekamen, sehen Sie im Video.