Ignorante Großeltern

Dieser Jodel-Post regt viele Eltern richtig auf

Großeltern gaben ihrem Enkel eine Nussecke zu essen - trotz Nussallergie.
© Frofoto - Fotolia

25. September 2020 - 11:01 Uhr

Wenn Mama und Papa nein sagen, machen es Oma und Opa trotzdem...

Wenn Mama und Papa mal nicht können, gibt man die lieben Kleinen ja guten Gewissens in die Hände von Oma und Opa. Laut einem aktuellen Jodel-Post ist das bei einer Familie jetzt aber ordentlich schief gegangen.

Was soll das? Großeltern pfeifen auf Nussallergie vom Enkel

Das Fass zum Überlaufen bringt in dem Fall eine Nussecke – schmeckt ja eigentlich richtig lecker, nur nicht unbedingt, wenn man eine Nussallergie hat. Das wussten eigentlich auch die Großeltern über ihr Enkelkind, doch trotzdem schenken die ihm eine Nussecke zum knabbern. Die Folge: Ein Allergieanfall inklusive Rötungen am ganzen Körper! Die dreiste Erklärung von Oma und Opa an den Papa: Die Nussecke mochtest du als Kind doch auch immer am liebsten.

Absoluter Jodel-Aufreger

Geht gar nicht – finden vor allem die Eltern des Kleinen: Auf Jodel machen die Eltern deshalb ihrem Ärger Luft und bekommen recht von anderen Usern. Die Kommentare gehen von: "Wie kann man als Großeltern so hart verkacken", bis: "Das kenne ich. Mein Bruder ist auch allergisch auf Nüsse, meine Oma hat ihm immer Toffifee geschenkt, auch weiterhin, nachdem wir das festgestellt hatten. Begründung: Das schenke ich doch immer, was soll ich denn sonst schenken?"