Igitt! 12-Jährige trinkt aus einer Cola-Dose, in der ein Wurm steckte

In einer Cola-Dose steckte ein Wurm.
In einer Cola-Dose steckte ein Wurm.
© Michael Sick, iStock

24. Januar 2018 - 16:34 Uhr

Plötzlich hatte sie einen Fremdkörper im Mund

In Italien trank eine 12-Jährige aus einer Cola-Dose und hatte plötzlich etwas Festes im Mund. Ziemlich eklig – es war ein Wurm!

Wurm in Cola-Dose entdeckt

Eigentlich hatte sich das Mädchen aus der Stadt Andria auf einen süßen Cola-Genuss gefreut, doch dann der Schock: Irgendwas Festes war in der Dose und anschließend in ihrem Mund! Es handelte sich dabei um einen Wurm. Das Kind spuckte das Tier aus. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur 'Ansa'.

Sofort wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht und untersucht. Kurze Zeit später gab es Entwarnung: Der 12-Jährigen ist nichts passiert. Sie hatte weder Durchfall, Erbrechen noch andere Symptome.

Ärzte untersuchen das Tier

Der Wurm wurde genau untersucht und es konnte nichts Besorgniserregendes gefunden werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, wird das Tier noch im zooprophylaktischen Institut in Foggia unter die Lupe genommen.

Wie der Wurm in die Dose gelangen konnte, ist unklar. Die Polizei und das örtliche Gesundheitsamt gehen dem Fall nun nach.