Gleich zehn auf einen Streich!

Igelmama kümmert sich um stachlige Babys

22. September 2020 - 17:59 Uhr

Alleine würden die Babys nicht überleben

Gleich zehn Igelbabys hat Ariane Friedrichs bei sich aufgenommen. Sie sind gerade mal vier Wochen alt, ihre richtige Mama hat die Geburt nicht überlebt. Wie schön die Kleinen es bei ihrer Igelmama haben und wann sie wieder zurück in die Natur dürfen, sehen Sie in unserem Video.

Ziehmama Ariane kümmert sich schon seit 25 Jahren um Igelbabys, die ihre Hilfe brauchen. Damit hat sie neben ihrem normalen Job ziemlich viel Arbeit. Um alle Igel zu versorgen und die Gehege sauber zu halten, braucht sie rund zweieinhalb Stunden pro Tag. Das macht sie aber gerne, denn der natürliche Lebensraum für Igel ist begrenzt. Ariane möchte deshalb gut für sie sorgen, solange sie ihre Unterstützung brauchen.

Warum Laubbläser für Igel gefährlich sind, können Sie hier nachlesen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Igeln über den Winter helfen können.