Idris Elba produziert für Apple TV+

Idris Elba
© BANG Showbiz

14. Juli 2020 - 9:00 Uhr

Idris Elba hat einen Deal mit Apple TV+ abgeschlossen.

Der 'Luther'-Darsteller will mit seiner Produktionsfirma 'Green Door Pictures' demnächst für den Streaming-Dienst des Technikkonzerns arbeiten. Elba plant, Serien und Streaming-Features für Apple TV+ zu produzieren. 'Green Door Pictures', gegründet 2013, hat bereits Projekte wie 'In The Long Run' und 'Turn Up Charlie' realisiert - auch der bald erscheinende Film 'Concrete Cowboy' ist von dem unternehmen finanziert worden. Elba übernahm in all seinen Produktionen auch selbst Rollen - seine neueste Kreation wird demnächst auf dem Toronto Film Festival gezeigt werden.

Derweil gab Idris vor kurzem bekannt, dass er hoffe, dass es in Zukunft einen 'Luther'-Kinofilm geben könnte. Der Schauspieler war seit 2010 in fünf Staffeln der britischen Krimi-Serie als Detective John Luther zu sehen, der eine außergewöhnliche Genialität bei der Lösung verschiedener Kriminalfälle an den Tag legt, jedoch für seine unkonventionelle Vorgehensweise berüchtigt ist. Auf dem Fernsehbildschirm sieht der Schauspieler seinen Ermittler zwar nicht mehr, aber er könnte sich definitiv vorstellen, 'Luther' auf die Kinoleinwand zu bringen. Es gibt derzeit keinen wirklichen formalen Plan für 'Luther'. Ich habe sehr deutlich gemacht, dass ich 'Luther' gerne als Film wiederkommen sehen würde. Und ich kann Ihnen sagen, dass wir so nahe daran sind, einen Film daraus zu machen", erklärte er im Sky-Interview.

BANG Showbiz