Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein: Zahlt sich Fiona Erdmanns harte Vorbereitung aus?

12. August 2015 - 16:07 Uhr

Das Model will zurück ins Dschungelcamp

Auch Fiona Erdmann darf ihre Chance nutzen und erneut um den Einzug ins Dschungelcamp kämpfen. Doch schafft das Model wirklich ihr großes Comeback? Am Ende entscheiden letztendlich die Zuschauer von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!", ob die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin eine Wildcard bekommt. Doch erst einmal muss eine knifflige Zahlen-Challenge gemeistert werden, die zu scheitern droht.

Sie hat sich im Vorfeld einem der härtesten Hindernisläufe Europas gestellt: Model Fiona Erdmann will nämlich zurück in den Dschungel und hofft auf ein großes Comeback im Fernsehen. Doch da muss sie erst einmal die Missionen meistern, die in der siebten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" auf die 26-Jährige warten. In Frankfurt geht es für die Kandidaten Joey Heindle, Fiona Erdmann und Georgina Bülowius hoch auf das Dach eines Hochhauses. Und da sind die Rechenkünste der Promis gefragt. Doch der Weg hält einige Tücken für die Ex-Dschungelcamp-Kandidaten bereit. Sie sollen alle Stufen zählen und Gegenstände einsammeln, die sich auf dem Weg befinden. Am Ende der Stufen droht die Mission allerdings zu scheitern, denn die Promis sind überfordert und es herrscht pures Zahlen-Chaos.

Die Zahlen-Mission droht zu scheitern

Dabei müsste besonders Model Fiona bestens auf die Challenge vorbereitet sein. Zumindest körperlich, denn zu Trainingszwecken hat sie sich bei einem der härtesten Hindernisläufe Europas mit über 3700 Adrenalin-Junkies gemessen. Die 26-Jährige ist eben ein taffes Mädchen. Dass sie hart im Nehmen ist, hat das Model im Dschungelcamp 2013 während ihrer Zeit zwischen Kakerlaken und Glibber bereits bewiesen. Doch es ist nicht nur Fiona, die sich schwer tut die schwierige Zahlen-Mission zu bewältigen. Denn auch der ehemalige Dschungelkönig Joey Heindle hat so seine Probleme. Dass er nicht wirklich gut mit Zahlen umgehen kann, gibt der 22-Jährige auch offen zu: "In Mathe war ich nie so gut."

Wer von den Promis sich am Ende vielleicht doch noch als Mathe-Genie entpuppt und wer in das große Finale einzieht, das sehen Sie am 06. August in der siebten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" um 22.15 Uhr bei RTL.