Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein: Sara Kulka und Angelina Heger stylen Walter Freiwald

12. August 2015 - 8:08 Uhr

Walter Freiwald: "Ich bin ja für jeden Blödsinn zu haben"

In der neunten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich hier rein" müssen sich Walter Freiwald, Angelina Heger und Sara Kulka in ihrer Mission ganz dem kölschen Lebensgefühl hingeben. Das schließt natürlich auch Karneval mit ein und so landen die drei Kandidaten in einem Karnevalsladen in der Kölner Innenstadt. Dort schlüpft vor allem Walter Freiwald in eine Rolle, die ihm sehr gut steht.

Walter Freiwald, Angelina Heger und Sara Kulka müssen die Nacht bei ihrer Mission in einem Karnevalsladen verbringen. "Die Mädchen hatten sich vorgenommen, mich ein Bisschen zu verkleiden", sagt Walter Freiwald. Aber da er ja "für jeden Blödsinn zu haben" ist, macht er da natürlich auch sehr gern mit und schlüpft direkt in ein Kostüm. Schnell hat er eine pinke Polizeimütze auf dem Kopf und beginnt, lustig zu singen.

Walter Freiwald: "Dann hat Angelina die Wimpern gefunden"

Aber mit einer kleinen Mütze hat man ja noch kein ausreichendes Kostüm für eine richtige Mission von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein." Zum Glück ist Walter Freiwald ja nicht alleine: "Dann hat Angelina die Wimpern gefunden", erinnert sich Walter Freiwald. Angelina Heger und Sara Kulka beginnen sofort, Walter Freiwald zu stylen und verpassen ihm auch noch eine leuchtend lilafarbene Perücke. Und Walter Freiwald fühlt sich sichtlich wohl in der Verkleidung und posiert mit viel Freude vor der Kamera. Sara Kulka ist sich sicher: "In jedem Mann und jeder Frau steckt doch so ein kleines homosexuelles Gen."

Aber der Spaß ist leider schnell vorbei, als Walter Freiwald den Klebstoff der Wimpern in das Auge bekommt. Leider schwillt das Auge etwas an und beginnt zu tränen. "Ich glaube, im Dschungel war es einfacher", stellt Walter Freiwald fest und drückt sich ein Tuch aufs Auge.