Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein: Michael Wendler hat einen Unfall

11. August 2015 - 16:17 Uhr

Michael Wendler, Melanie Müller und Gabriella De Almaida Rinne treten in der Mission an

In der achten Show treten Michael Wendler, Melanie Müller und Gabriella De Almaida Rinne an, um sich ein Ticket für das große Finale von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein" zu sichern, bei dem es um den Wiedereinzug ins Dschungelcamp 2016 geht. In einer spannenden und actionreichen Mission müssen die Promis zusammen arbeiten und ihre Streitigkeiten beiseiteschieben. Bei einem Teil der Mission geschieht das Unglück: Michael Wendler stürzt ab und verletzt sich.

In der achten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" flogen zwischen Michael Wendler, Melanie Müller und Gabriella De Almaida Rinne häufiger mal die Fetzen. Der Schlagersänger entschied sich das Camp freiwillig zu verlassen. Ein schwerer Fehler, wie ihm schnell klar wurde. Nun will Michael Wendler zurück ins Dschungelcamp um dort zu zeigen, dass er ein ganzer Kerl er ist.

Doch zunächst muss er sich mit seinen Mitstreitern in der Großstadtdschungel-Mission beweisen. Nachdem sich alle drei Kandidaten von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein" von ihren Fesseln befreit haben, muss ein Kandidat vom Kran springen. Michael Wendler übernimmt mutig die Aufgabe und lässt sich fallen. Dabei passiert es: Der Schlagersänger stürzt und bricht sich die Hand.

Wie der Sturz ausgeht und was das für die Mission bedeutet, gibt es am Freitag, den 07. August, ab 22.15 Uhr bei RTL zu sehen. Dann entscheiden auch die Zuschauer, ob Michael Wendler, Melanie Müller oder Gabriella De Almaida Rinne weiter von einer zweiten Chance im Dschungelcamp träumen dürfen.