Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein: Joey Heindle überlässt die Rechenaufgabe seinen Mitstreiterinnen

12. August 2015 - 16:07 Uhr

Joey Heindle: "In Mathe war ich nie so gut"

In der siebten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" treten die drei Ex-Dschungelcamp-Kandidaten Joey Heindle, Georgina Bülowius und Fiona Erdmann gegeneinander an, um sich ein begehrtes Ticket für das Dschungelcamp 2016 zu sichern. Für die drei Promis geht es in die Finanzmetropole Frankfurt, wo sie ihre Ausdauer und ihr Rechentalent unter Beweis stellen müssen. Keine so leichte Aufgabe für Joey Heindle, der mit Mathe nicht allzu viel anfangen kann.

Vor zwei Jahren wurden die Krallen im Dschungelcamp so richtig ausgefahren: Model Fiona Erdmann sollte "Das Sams mit Haarverlängerung" aka Georgina Bülowius eliminieren und Joey Heindle dachte bis zum Abflug noch, dass das Dschungelcamp in einem Kölner Studio gedreht wird. Diesmal ist die Reise nicht ganz so weit, denn für Fiona, Georgina und Joey geht es nach Frankfurt. Dort sind ihre Rechenkünste gefragt. Die Anweisung: "Ihr geht jetzt die Treppen hoch, bis auf das Dach und ihr zählt alle Stufen!" Joey Heindle wird das schon nach kurzer Zeit zu viel und er fragt seine Teamkolleginnen: "Hat jemand einen Rechner dabei?" Mathe ist einfach nicht Joeys Ding: "Also in Mathe war ich nie so gut, das gebe ich auch zu. Das sollen die Mädels machen. Die sollen für mich rechnen, ich mache die schweren Aufgaben", scherzt der 22-Jährige.

Zahlenchaos bei den Ex-Dschungelcampern

Nach einigen Treppenstufen kommen die drei Ex-Dschungelcamp-Kandidaten auf einen vermeintlichen Trick: Sie wollen die Stufen nicht einzeln, sondern nach Stockwerken zählen und am Ende zusammenrechnen. "Immer wieder Zahlen, Zahlen, Zahlen", verzweifelt Fiona Erdmann zwischendurch an der Aufgabe. Doch die Mission hält noch weitere Tücken bereit. Auf dem Weg nach oben, müssen Joey Heindle, Georgina Bülowius und Fiona Erdmann alles einstecken, was sie auf unterwegs finden.

It-Girl Georgina nimmt ihre Aufgabe sehr ernst und greift nach einem Putzeimer und einem Lappen, den sie entdeckt. Ihre Mitstreiterin Fiona hält das für wenig sinnvoll: "Das kann nicht ihr Ernst sein, dass sie das jetzt mitnehmen will. Wofür brauchen wir einen Putzeimer auf dem Dach?" Und dann passiert es: Durch die Diskussion um das Putzzeug kommen die drei Promis mit ihrer Rechnung durcheinander: "355", meint Fiona. "375 glaub ich", so Georgina. Joey Heindle kommen beide Zahlen spanisch vor: "Alter, was habt ihr das gezählt?" Und auch Fiona Erdmann ist sich sicher, dass das nicht stimmen kann: "Wie kommst du bitte auf 375?", hakt das Model bei Georgina nach, doch die kann keine Erklärung liefern. Ist die Mission damit im Eimer?

Das Chaos in der siebten Folge von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" ist auf jeden Fall perfekt. Ob die drei Ex-Dschungelcamp-Kandidaten die Mission schaffen werden und wer am Ende von den Zuschauern ins Finale gewählt wird, sehen Sie am Donnerstag, den 06. August ab 22.15 Uhr bei RTL.