Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!: Gruselige Bahnhöfe und gefährliche Tiere

07. August 2015 - 16:03 Uhr

Brigitte Nielsen, Ailton und Micaela Schäfer schlottern die Knie

In der sechsten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" gibt es ein Wiedersehen mit einer echten Hollywood-Größe. Schauspielerin Brigitte Nielsen tritt gegen ihre Ex-Mitcamper Fußballer Ailton und Model Micaela Schäfer an. Ihre erste Mission führt die Promis in den Zoo, wo sie ein Puzzle lösen müssen. Danach geht es für die Nacht in einen Geisterbahnhof, wo den Kandidaten ordentlich die Knie schlottern. Ob sie die Missionen schaffen werden?

Ein blutrünstiger Tiger, gefährliche Eisbären und riesige Giraffen. Die drei Ex-Dschungelcamp-Kandidaten Brigitte Nielsen, Ailton und Micaela Schäfer befinden in einem Zoo. Doch davon merken sie erst einmal nicht, denn sie haben die Augen verbunden: "Ich kann mir nicht vorstellen, wo dieser Platz ist", rätselt Brigitte Nielsen. Und auch Model Micaela Schäfer ist die Umgebung nicht geheuer: "Was sind das für Geräusche? Was pustet dieses Tier? Im Moment habe ich Angst, weil ich nicht weiß, was da steht", so die 31-Jährige. Fußballer Ailton fällt lediglich auf, dass es hinter ihm unangenehm riecht: "Hinter mir stinkt es", stellt der Ex-Dschungelcamp-Kandidat fest. Das könnte daran liegen, dass sich neben ihm ein Kamel-Gehege befindet. Als Brigitte Nielsen ihre Augenklappe entfernt, sieht sie, dass sie umgeben von Giraffen ist. Die ist sofort begeistert von den tollen Tieren und füttert eines der Giraffen mit einem leckeren Cracker.

Ex-Dschungelcamp-Kandidat Ailton: "Ich habe Angst"

Dann folgt die Aufgabe der ersten Mission, in der die Kandidaten von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" ein Puzzle zusammenfügen müssen: "Welches Teil wohin gehört, weiß nur derjenige, der sich im Tunnel unter dem Becken befindet. Dort findet ihr eine Anleitung, die genau besagt, welche Farbe zu welcher Zahl auf der Tafel passt", liest Micaela Schäfer die Aufgabe vor. Ob sie es schaffen werden das Puzzle in der richtigen Reihenfolge zusammen zu fügen?

Die Nacht müssen die Promis in einem Geisterbahnhof verbringen und eine weitere Mission erfüllen. Da steht selbst einem harten Fußballer die Angst im Gesicht geschrieben: "Ich habe Angst", gibt Ailton ehrlich zu.

Ob die Promis die Nacht heil überstehen werden und wer sich am nächsten Morgen traut einen 23 Meter tiefen Abgrund zu überqueren, sehen Sie in der sechsten Folge von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" – natürlich bei RTL.