Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein: Für Brigitte Nielsen, Ailton und Micaela Schäfer wird der Zoobesuch zur To...

21. Dezember 2015 - 14:54 Uhr

Micaela Schäfer: "Ich habe mal wieder die blödeste Aufgabe bekommen"

Auch am Mittwoch, den 05. August, 22.15 Uhr, stellen sich wieder drei Ex-Dschungelcamp-Kandidaten den Herausforderungen der sechsten Show von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!". Für Brigitte Nielsen, Ailton und Micaela Schäfer geht es Richtung Ruhrgebiet, wo die erste Mission im Gelsenkirchener Zoo auf die Kandidaten wartet. Anschließend müssen die Ex-Camper in einem Geisterbahnhof übernachten. Doch das war noch nicht alles. Am nächsten Morgen gibt es kein entspanntes Frühstück, sondern einen 23 Meter tiefen Abgrund zu bewältigen. Wer sich von den Promis das wohl zutraut?

Ein Ausflug in den Zoo könnte so schön sein, doch der Besuch wird für die Kandidaten eher zu einer Tortur. Nachdem sie ihre Augenbinden abgenommen haben, finden sich Brigitte Nielsen, Ailton und Micaela Schäfer in Mitten von Tieren im Zoo wieder. Im Seelöwenbecken gilt es, unter erschwerten Bedingungen ein Puzzle zu lösen. Komischerweise hat Micaela Schäfer vorsichtshalber einen Bikini eingepackt. Doch irgendwas passt dem Model an ihrer Aufgabe nicht: "Ich habe mal wieder die blödeste Aufgabe von allen bekommen", motzt Nackt-DJane Micaela.

Auf die Ex-Dschungelcamp-Kandidaten wartet der Geisterbahnhof

Nicht weniger "blöd" sieht Ailtons Aufgabe aus, der in einem Pinguin-Kostüm versucht die Seelöwen zu verscheuchen. Danach wird es ernst für die Ex-Camper. Im Geisterbahnhof in Essen werden die Promis um ihren Schönheitsschlaf gebracht. Am nächsten Morgen geht es dann weiter im Landschaftspark Nord in Duisburg. Dort wartet einen wacklige Plattform mit einem 23 Meter tiefen Abgrund auf die Kandidaten.

Wer am Ende den Mut hat und sich in den tiefen Abgrund abseilt, sehen Sie am 05. August um 22.15 Uhr in der sechsten Folge von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" bei RTL.