Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein: Dschungel-Expertin Olivia Jones analysiert die Promis

05. August 2015 - 16:29 Uhr

Olivia Jones: "Der Eike lässt die Memme raushängen"

Die Promis wollen kämpfen und natürlich besser sein als bei ihrem ersten Aufenthalt im Dschungel. Doch diesmal müssen Eike Immel, Barbara Engel und Julia Biedermann bei "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" gegeneinander antreten, um ein begehrtes Ticket für das Dschungelcamp 2016 zu ergattern. Wie sich die Ex-Camper in der dritten Show geschlagen haben, hat sich Dschungel-Expertin Olivia Jones noch einmal genau angeschaut.

Wer hat sich blamiert und wer hat sich den Zuschauern am besten verkauft? Wenn das jemand fachmännisch beurteilen kann, dann Dschungel-Expertin Olivia Jones. Jeder Star hat zu Beginn der Show seine ganz eigene Strategie um wieder in den Dschungel gewählt zu werden: "Dieses Mal mache ich alles ganz anders", lautet der Kampfspruch von Julia Biedermann. Doch das kauft Olivia Jones der Schauspielerin nicht ab: "Sie verspricht uns da was, aber das kann sie gar nicht halten, weil da ist nichts dahinter. Sonst würde sie sich ja nicht so dusselig verkaufen", analysiert die Dschungel-Expertin.

Dschungel-Expertin Olivia Jones: "Barbara ist einfach irre"

Ob sich die Promis bei ihrer ersten Prüfung laut Olivia Jones auch so "dusselig" angestellt haben? Als Eike Immel sich aus einem Sand-Loch zu befreien versucht und erschöpft zusammenbricht, kann die Dschungel-Expertin nur den Kopf schütteln: "Der Eike lässt hier jetzt die Memme raushängen. Das hätte ich gar nicht gedacht." Positiv überrascht ist Olivia Jones dagegen von Barbara Engel, die ihre Aufgaben gelassen angeht: "Barbara ist einfach irre, aber das macht sie durchaus sympathisch. Die ist total verrückt, aber positiv verrückt und ich schätze, dass sie auch weit kommt. Weil die ist eigentlich am coolsten", glaubt die Dschungel-Expertin.

Als die Kandidaten sich in der dritten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" der gruseligen Mission in der Nervenheilanstalt stellen müssen und von unheimlichen Untoten überrascht werden, kann Olivia Jones die Reaktion der Promis nicht ganz nachvollziehen: "Also ich würde mich da überhaupt nicht gruseln. Weil ich natürlich weiß, da sind überall Kameras und ich weiß auch, dass es Gespenster gar nicht gibt", lautet ihr ironischer Kommentar zu der Mission. Am Ende der dritten Show steht schließlich fest, dass Barbara Engel die meisten Zuschauerstimmen bekommen hat und im Finale um ein Ticket ins Dschungelcamp 2016 kämpfen darf. Für Olivia Jones eine Entscheidung, die sie schon vorausgesehen hat: "Habe ich doch gesagt. Sie hat auch zu Recht gewonnen, sie hat sich am besten verkauft", so die Dschungel-Expertin.

Wie sich die Promis in der vierten Show von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" schlagen werden, sehen Sie am 03. August um 22.15 Uhr bei RTL.