I Like The 90’s: Was waren Jan Köppens Hochs und Tiefs in den 90ern?

12. Juni 2014 - 18:13 Uhr

Jan Köppen holt die 90er zurück in Ihr Wohnzimmer

Jan Köppen ist auf einer Mission. Er bringt den Zuschauern mit der neuen RTL- Show "I Like The 90's" ab 14. Mai die 90er wieder ins Wohnzimmer zurück. Dabei verspricht der Moderator "eine bunte Mischung von Schäuble bis Roy Black und Scooter bis MC Hammer".

Jan Köppen war während der 90er Jugendlicher und hat so manche technische Errungenschaft noch vor Augen. "Ich hatte einen Commodore 64 auf jeden Fall und so einen Joystick", schwärmt der "I Like the 90's"-Moderator. Spielen mit dem Joystick war allerdings nicht so sein Fall. Auch an sein erstes Handy und die Internetverbindung in den 90ern kann sich Jan Köppen noch sehr gut erinnern: "Bis ein Bild mal runtergeladen war, das hat Stunden gedauert."

Sternstunden und Modesünden in den 90ern

Doch in den 90ern gab es auch für den Moderator der neuen RTL- Show "I Like The 90's" nicht nur Sternstunden. In Sachen Mode betont Jan Köppen vor allen Dingen, welche Modesünden er nicht begangen hat: "Ich hatte keine Daunenjacke und keine Plateau-Schuhe. Und das möchte ich auch nochmal erwähnen, ich hatte keine Schlaghosen an."

Auch die Musik der Zeit kommt bei "I Like The 90's" nicht zu kurz. Jan Köppen hat während der 90er auf alle möglichen Musikstile getanzt. Auf seiner ersten Party lief "Hyper Hyper" von Scooter, das weiß der Moderator der neuen RTL-Show noch ganz genau.

Wenn auch Sie wieder Lust auf die 90er haben, dann sollten sie Jan Köppen in der RTL-Show "I Like The 90's" ab 14. Mai immer dienstags bei RTL nicht verpassen.