Hunderte Menschen besuchen Autokino für Oldtimerfans

31. Mai 2020 - 14:30 Uhr

Zu einem Autokino für Oldtimerfans sind am Sonntag rund mehrere hundert Menschen in Oldtimern, Youngtimern und amerikanischen Classic Cars nach Hude im Kreis Oldenburg gekommen. Andere Autos waren ebenfalls erlaubt. Insgesamt waren rund 200 Autos angerollt. "Es war sehr schön, sehr gut", sagte ein Sprecher des Veranstalters.

Aus den Wagen heraus sahen sie auf großer Leinwand das nostalgische Rennfahrerdrama "Le Mans 66 - Gegen jede Chance". Der Film mit den Schauspielern Matt Damon und Christian Bale basiert auf einer wahren Geschichte: dem Prestige-Duell zwischen dem US-Konzern Ford und dem italienischen Sportwagen-Hersteller Ferrari. Das Autokino der besonderen Art wurde vom Autokino Wüsting, dem Motorsport-Club Oldenburg und den Oldenburger Classic Days organisiert.

In der Corona-Krise setzen viele Kulturveranstalter auf Drive-In-Formate. Neben Auto-Kinos gibt es in Niedersachsen etwa Auto-Discos, Auto-Konzerte und Auto-Theater. Das Autokino Wüsting organisiert derweil weitere Angebote für Inhaber spezieller Fahrzeuge. Für den 7. Juni ist ein Treckerkino geplant.

Quelle: DPA