Ihnen hängen Weihnachtslieder wie "Last Christmas" zum Hals raus? Ihrem Hund geht es vermutlich ähnlich, schließlich können sich auch Haustiere nicht gegen die alljährliche Beschallung mit den immerselben Songs zur Wehr setzen. Um die Vierbeiner dennoch einmal in den Genuss eines musikalisch stimmungsvoll untermalten Weihnachtsfestes kommen zu lassen, haben Komponisten in London nun eine ganz besondere Single zusammengebastelt. Sie basiert auf den Erkenntnissen aus einem Experiment, in dem 25 Hunden über 500 verschiedene Sounds vorgespielt wurden. Ihre Reaktionen wurden beobachtet und flossen in die Produktion von "Raise the woof!" (zu deutsch: Erhebt das Wuff!) entscheidend mit ein. So entstand eine eigene Weihnachts–Single für Hunde, von der wohl niemand wusste, dass sie nötig war, bis man sie sich selbst einmal angehört hat. In unserem Video geben wir Ihnen die Gelegenheit dazu und zeigen außerdem, wie die Vierbeiner auf den Song reagieren.