Tipps von Hundeprofi Martin Rütter

Mein Hund macht ständig Stress an der Leine – was tun?

23. Oktober 2020 - 16:20 Uhr

Im Video: Hund zieht und bellt an der Leine? Diese Übung hilft!

Wenn Hunde beim Gassigehen an der Leine aggressiv reagieren, wird der Gang vor die Tür für viele Hundebesitzer zum gefürchteten Punkt auf der Tagesordnung. Das kennt auch RTL-Zuschauer Sven. Seine dreijährige Hündin Maya zieht "wie bekloppt" an der Leine, bellt vorbeigehende Passanten und andere Hunde an und will sie sogar beißen. Der Hundebesitzer ist ratlos und wendet sich mit seinem Problem an den "Hundeprofi" Martin Rütter. Wie können Frauchen und Herrchen dem Verhalten ihres aufgebrachten Vierbeiners entgegenwirken?

Im Video erklärt Martin Rütter, was hinter dem gestressten Verhalten von Hunden an der Leine steckt und welche Übung hilft, damit der gemeinsame Spaziergang wieder zur entspannenden Unternehmung für Hund und Besitzer wird.

+++Coronavirus und Gassi gehen: Was sollte ich jetzt beachten? Die Tipps vom "Hundeprofi" Martin Rütter lesen Sie hier.+++

LESE-EMPFEHLUNG: Was tun, wenn mein Hund nicht allein bleiben will?

Viele Hundebesitzer kennen es: Gerade war die Welt noch in Ordnung, doch sobald Sie zum Haustürschlüssel greifen oder sich Richtung Wohnungs- oder Haustür bewegen, ist es vorbei mit der Ruhe. Ihr Hund fängt an zu bellen oder jaulen und hört auch nicht auf, nachdem Sie die Wohnung verlassen haben. Hier verrät Hundprofi Martin Rütter, was Sie tun können, wenn Ihr Hund nicht gern allein bleibt?

Die neuen Folgen von "Der Hundeprofi – Rütters Team" laufen samstags um 19:10 Uhr bei VOX. Ganze Folgen stehen auch hier auf TVNOW zum Abruf bereit.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.