Österreich und Spanien wollen Hotels wieder öffnen

Was bedeutet das für unseren Sommerurlaub?

01. Mai 2020 - 10:10 Uhr

Video: Können wir jetzt doch verreisen?

Österreich will seine Hotels am 29. Mai wieder öffnen. Spanien hat entschieden, dass Hotels ab dem 25. Mai unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen wieder in Betrieb gehen dürfen. Und auch Kroatien, Malta und Griechenland planen mit Touristen über den Sommer.

Klingt erstmal gut, aber was heißt das konkret für unseren Urlaub in diesem Jahr? Reiserechtlerin Nicole Mutschke erklärt im Video: Welche Regelungen entscheiden darüber, ob wir verreisen können? Wozu dient eine Reisewarnung? Kommen wir bei einer Reise ins Ausland überhaupt wieder nach Hause? Und was bringt eigentlich eine Unsicherheitseinrede bei der Buchung?

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Urlaubs-Vereinbarungen zwischen Ländern nicht ausgeschlossen

Das Bundeskabinett hatte am Mittwochvormittag entschieden, die bisher bis zum 3. Mai befristete weltweite Reisewarnung für Touristen bis zum 14. Juni zu verlängern. Bundesaußenminister Heiko Maas schließt Vereinbarungen zwischen einzelnen europäischen Ländern zur Ermöglichung eines grenzüberschreitenden Sommerurlaubs aber nicht aus.

Eine gesamteuropäische Lösung sei zwar wünschenswert, "aber es ist auch nicht auszuschließen, aufgrund der unterschiedlichen Verläufe der Pandemiebekämpfung in den einzelnen Staaten, dass es auch zu Differenzierungen kommen wird", sagte Maas. "Aber auch das werden wir erst in den nächsten Wochen sehen."

Reise-Geheimtipps in Deutschland

13 Prozent der Deutschen planen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "YouGov" aktuell ihren Urlaub in Deutschland. Und das ist gar keine schlechte Idee, denn auch bei uns gibt es schöne und erholsame Plätzchen. Welche das sind, zeigen wir hier.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Doku: Was wir aus der Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".