RTL News>News>

Horror-Unfall auf A6 bei Viernheim: Zwei Tote und mehrere Schwerverletzte

Horror-Unfall auf A6 bei Viernheim: Zwei Tote und mehrere Schwerverletzte

Lkw rast in Stauende

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 bei Viernheim (Hessen) sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen wurden schwer verletzt, zwei von ihnen leicht.

Fünf Notarztwagen und zwölf Rettungswagen im Einsatz

Wie ein Polizeisprecher in Darmstadt mitteilte, handelt es sich bei dem Unfallverursacher um den Fahrer eines Sattelschleppers, der auf ein Stauende auffuhr. Insgesamt neun Fahrzeuge waren nach Angaben des Sprechers in den Unfall verwickelt, neben dem Lkw noch acht Autos.

Weitere Einzelheiten zu dem Auffahrunfall zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen lagen noch nicht vor. Die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher. Zahlreiche Rettungskräfte und Hubschrauber waren im Einsatz. Die A6 war ab dem Autobahndreieck Viernheim in Richtung Kaiserslautern noch gesperrt. Warum der Lastwagenfahrer in das Stauende fuhr, soll jetzt geklärt werden.