Horror-Familie terrorisiert Nachbarn in Köln: Es droht die Eskalation!

18. Februar 2018 - 12:40 Uhr

Massive Beschwerden wegen Ruhestörungen

Marita Hückeswagen aus Köln ist verzweifelt. Schon lange kann sie nicht mehr schlafen, weil die Familie von nebenan pausenlos Lärm macht. Seit Monaten terrorisieren die Nachbarn das ganze Haus, verschmutzen den Garten und bedrohen Anwohner, die ihnen ins Gewissen reden wollen. Marita Hückeswagen hat aus Angst den kleinen Waffenschein beantragt. Unser Reporter Lennart Neuhaus war vor Ort und hat sich ein Bild von der Situation gemacht.

Mann starb an Herzinfarkt

Seit kurzem ist Marita Hückeswagen Witwe. Sie erhebt nach dem Tod ihres Mannes schwere Vorwürfe gegen die Horror-Nachbarn. Der ständige Lärm, die Provokationen und Feindseligkeiten hätten ihrem Mann schwer zugesetzt - er starb mit gerade einmal 63 Jahren an einem Herzinfarkt. Die verantwortliche Familie nimmt auf keinen der Nachbarn Rücksicht. Der Mann soll sogar mehrere Nachbarn körperlich angegangen und beleidigt haben. Die Kölner Behörden waren bisher für die Bewohner des Mehrfamilienhauses keine große Hilfe. Doch jetzt könnte Bewegung in die Sache kommen...