Böse Überraschung am Flughafen

Horror-Erlebnis kurz vor Geburt: Georgina Fleur wurde hochschwanger verhaftet

Georgina Fleur musste in ihrer Schwangerschaft einiges durchmachen
Georgina Fleur musste in ihrer Schwangerschaft einiges durchmachen
www.imago-images.de, imago images/Future Image, imago stock&people via www.imago-images.de

Im August 2021 ist Georgina Fleur zum ersten Mal Mama geworden. Seitdem schwelgt sie mit ihrem kleinen Töchterchen im absoluten Familien-Glück. Doch die Schwangerschaft war alles andere als leicht für den Reality-Star. Denn währenddessen kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit On-Off-Freund Kubilay Özdemir . Außerdem litt Georgina unter schlimmen Schmerzen. Nun verrät sie, dass es kurz vor der Geburt noch einen besonderen Zwischenfall gab: Die 31-Jährige wurde verhaftet!

Flug nach Deutschland wird zur Odyssee

Bei einer Instagram-Fragerunde lässt Georgina Fleur ihre Community an dem Horror-Erlebnis teilhaben. Auf die Frage eines Fans, warum ihr Kind nicht in in ihrer Wahl-Heimat Dubai geboren wurde, packt die ehemalige „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin aus, was sie durchmachen musste.

Eigentlich habe sie geplant, ihr Töchterchen in Dubai zur Welt zu bringen – aber die Ärztin fiel urplötzlich vor der Geburt aus. Ein Ersatz musste her – doch bei anderen Ärzten habe sie „kein gutes Bauchgefühl“ gehabt, erzählt Georgina.

Daraufhin habe sie kurzerhand einen Flug nach Deutschland gebucht. Obwohl sie die Reise mit Medizinern und der Airline abgeklärt habe, wollte sie der Mitarbeiter am Schalter allerdings nicht fliegen lassen. „Ich war nicht nur stinksauer, sondern stand dann am Flughafen mit Sack und Pack in der 34. Woche. Meine Füße haben sich angefühlt, als würden sie platzen. Und ich hatte keinen Flug nach Deutschland“, erinnert sich die 31-Jährige.

Bei Instagram schildert Georgina Fleur ihren Horror-Trip kurz vor der Geburt
Bei Instagram schildert Georgina Fleur ihren Horror-Trip kurz vor der Geburt
Instagram

„Dann hat mich die Polizei angehalten und verhaftet!"

Schließlich habe sie doch noch einen Flug nach Deutschland gefunden – mit Zwischenstopp in Istanbul. „Komplett fertig, erschöpft und verzweifelt“ sei sie nach der Odyssee in Berlin angekommen. Doch dann die böse Überraschung: „Ich nahm meinen Koffer, wollte raus und dann hat mich die Polizei angehalten und verhaftet. Ich war hochschwanger und supergestresst. Ich wusste erst gar nicht, um was es ging“, so Georgina.

Georgina Fleurs Tochter sorgt für Chaos! "Baby G" kann schon alleine stehen
00:39 min
"Baby G" kann schon alleine stehen
Georgina Fleurs Tochter sorgt für Chaos!

30 weitere Videos

Es habe sich herausgestellt, dass die Schwangere festgenommen wurde, weil sie eine Strafe wegen einer Anzeige nicht beglichen hatte. Für „Beleidigung auf Instagram“ sollte sie demnach einen fünfstelligen Betrag zahlen. Aber Georgina habe nichts davon gewusst, weil die Rechnung an ihre alte Adresse in Deutschland geschickt wurde. Die Summe sollte dann direkt vor Ort von ihr bezahlt werden, doch Georgina hatte nicht genügend Bargeld dabei. Schlussendlich habe ihr Manager das Geld ausgelegt, sodass sie wieder auf freien Fuß kam – nach zwanzig Stunden Flug und sechs Stunden auf der Wache. (tma)