RTL News>News>

Horror-Crash in Bayern: Vier Teenager sterben in den Trümmern

Horror-Crash in Bayern: Vier Teenager sterben in den Trümmern

Als die Retter kurz nach 23 Uhr an der Unfallstelle in der Nähe von Memmingen eintreffen, bietet sich Ihnen ein grausamer Anblick: ein Auto ist ein zwei Teile zerschellt, für vier Teenager kommt jede Hilfe zu spät.

Der 18-Jährige Fahrer hatte erst seit kurzem seinen Führerschein. Am Abend waren er und vier Freunde unterwegs auf einer Landstraße. Zwischen Lannenberg und Eutenhausen kam es dann zur Katastrophe: der Teenager verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Auto. Der Wagen kam von der regennassen Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde der PKW in zwei Teile gerissen. Der Fahrer und drei der vier Jungen zwischen 16 und 17 Jahren waren sofort tot. Ein weiterer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Offenbar war der Wagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Nun soll ein Sachverständiger ermitteln, warum das Auto von der Fahrbahn abkam.