Emotionales Wiedersehen in Detroit

Holocaust-Überlebende trifft Soldaten, der sie damals aus KZ befreit hat

14. Mai 2019 - 16:14 Uhr

"Du hast mir mein Leben gegeben"

Es ist ein sehr emotionales Wiedersehen. Sophie Tajch Klisman fällt nach all den Jahren ihrem Retter Doug Harvey in die Arme, als sie ihn wiedersieht: "Du hast mir mein Leben gegeben." Er war nämlich einer der Soldaten, der sie damals aus dem KZ befreite. Das emotionale Treffen zeigen wir im Video.

89-Jährige hat Auschwitz überlebt

Die beiden unterhielten sich mit Reportern über ihre Erfahrungen während des Zweiten Weltkrieges. "Sie rollten mit Panzern hinein, kamen und öffneten die Tore. Und sie sagten uns: 'Der Krieg ist vorbei. Du bist frei. Du hast überlebt'", erinnert sich die 89-Jährige und beschreibt die Befreiung des Konzentrationslagers Salzwedel im damaligen Nazi-Deutschland. "Wir waren kaum noch am Leben. Ich meine, wir waren alle wie Skelette. Viele der Soldaten, die uns ansahen, weinten."

Neben Salzwedel überlebte Klisman zusammen mit ihrer Schwester Felicia die Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen. Beide Schwestern wurden 1945 aus Salzwedel befreit und wanderten vier Jahre später in die USA aus, wo sie sich im Raum Detroit niederließen. Der Rest ihrer Familie wurde während des Krieges getötet.