„Survivor“ 2019

Holger versucht die Wogen nach dem Streit mit Marcel wieder zu glätten

9. November 2019 - 9:00 Uhr

Nimmt Marcel Holgers Entschuldigung an und glaubt ihm seine Reue?

In der achten Folge kommt es im Gruppenrat zum Streit. Holger geht verbal auf Marcel los und der ledert ordentlich zurück. Die Stimmung ist zwischen den beiden "Survivor"-Spielern jetzt frostig. Auch die anderen Spieler haben das natürlich mitbekommen. Holger merkt, dass er sich entschuldigen sollte und sucht das Gespräch mit Marcel. Was Holger für eine Erklärung hat und ob Marcel ihm die Reue wirklich abkauft, das könnt ihr euch hier im Video anschauen.

Marcel sucht nach der Aussprache das Gespräch mit der Gruppe

Nachdem sich Holger und Marcel ausgesprochen haben sucht der noch einmal den Kontakt zur Gruppe. Er erzählt den anderen Spielern, was Holger ihm gesagt hat und er trägt Holgers Wünsche für das weitere Zusammenleben weiter. Aber wird das Holgers Ansehen unter den "Survivor"-Spielern wieder heben?

Der Schock über den Streit im Gruppenrat sitzt noch immer tief. Die komplette Diskussion gibt's hier noch einmal im Video.

Die nächste Folge „Survivor“ schon jetzt in voller Länge bei TVNOW

Ob sich die Wogen wieder glätten oder es neuen Streit gibt und was das für die Wahl im nächsten Gruppenrat bedeutet, das zeigen wir euch schon jetzt in voller Länge bei TVNOW und dann am Montag, den 11. November, ab 23:15 Uhr bei VOX im TV.