Hoher Schaden bei Brand in Kfz-Betrieb

29. April 2020 - 9:50 Uhr

Bei einem Brand auf einem Firmengelände in Fürth ist ein hoher Sachschaden entstanden. Das Feuer brach am Dienstagabend zunächst in einer Garage eines Kfz-Betriebs aus und griff auf das angeschlossene Büro über. Laut Angaben der Polizei vom Mittwoch entstand dadurch ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen, teilte die Polizei weiter mit.

Quelle: DPA