Neue Hoffnung für den Tierheim-Senior

Alle lieben Schnuffel: Findet er jetzt ein neues Zuhause?

07. Februar 2020 - 10:52 Uhr

Zehn Jahre lang wollte niemand Schnuffel haben

Zehn lange Jahre sitzt Schäferhund-Labrador-Mix Schnuffel schon im Tierheim in Stuttgart. Keiner interessierte sich für den quirligen Vierbeiner mit den treuen Augen und der großen feuchten Nase. Doch damit ist jetzt hoffentlich Schluss! Seitdem über den "wahrscheinlich längsten Tierheim-Bewohner der Welt" berichtet wurde, kann sich Schnuffel vor Anfragen kaum noch retten.

Schnuffel erobert Tausende Herzen

Derzeit wohnt der elfjährige Hunde-Senior in einer Pflegestelle. Seine Betreuerin Nicole kennt den Schäferhund-Mix schon seit vielen Jahren aus dem Tierheim Stuttgart. Und ihr Herz hat Schnuffel schon längst erobert: "Er ist wirklich ein toller Kerl und in den richtigen Händen ein Traum", schwärmt die Tierpflegerin.

Und jetzt gibt es endlich einen Lichtblick: Nach einem Aufruf kann sich Schnuffel vor Interessenten, die ihm ein neues Zuhause geben wollen, kaum retten. Steht hier also ein Happy End vor der Tür? Wie es für den Rüden jetzt weitergeht und was sein künftiges Frauchen oder Herrchen mitbringen sollte, um auf die Bedürfnisse des Hunde-Opas eingehen zu können, sehen Sie im Video.