Während Spiel gegen Hertha BSC Berlin

Hoffenheim-Fan stirbt im Stadion

TSG 1899 Hoffenheim Hertha BSC Berlin Deutschland Sinsheim 14 04 2019 Fussball Bundesliga Sa
TSG 1899 Hoffenheim Hertha BSC Berlin Deutschland Sinsheim 14 04 2019 Fussball Bundesliga Sa
© imago images / Sportfoto Rudel, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. April 2019 - 22:02 Uhr

Trauer in Hoffenheim

Der Hoffenheimer 2:0-Sieg gegen Hertha BSC Berlin ist von einem Trauerfall überschattet worden. Wie der Bundesliga-Club mitteilte, ist während des Spiels ein Fan im Stadion verstorben. Was genau passiert ist, teilte der Vereinnicht mit.

Statement bei Twitter

"Unser heutiger Heimsieg wurde vom tragischen Tod eines TSG-Fans überschattet", postete der Club bei Twitter. "Unsere Herzen und Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Hinterbliebenen des Verstorbenen, unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden."

Zweiter Trauerfall in kurzer Zeit

Für die TSG ist es bereits der zweite Trauerfall in kurzer Zeit: Schon Anfang des Monats war beim Spiel der U19 gegen Real Madrid ebenfalls ein Fan verstorben. Medienberichten zufolge war der Mann damals zu Beginn des Spiels zusammengebrochen, Wiederbelebungsmaßnahmen des Sanitätsdienstes und eines Notarztes blieben erfolglos.