Karsten Kossatz pokert mit "Independesk" erfolgreich hoch

"Höhle der Löwen"-Mega-Deal: Dieser Gründer holt 50.000 Euro mehr raus als geplant

21. September 2021 - 10:59 Uhr

Georg Kofler und Carsten Maschmeyer schlagen gemeinsam zu

Eigentlich möchte Gründer Karsten Kossatz für 15 Prozent an seinem Unternehmen "independesk" 150.000 Euro haben. Nach seinem Pitch bei "Die Höhle der Löwen" überlegt es sich der Berliner Kommunikationsdesigner aber noch mal – und fordert plötzlich mehr Geld. Für Investor Ralf Dümmel geht das gar nicht: "Jetzt fragst du nach 200.000 Euro?". Seine Kollegen Georg Kofler und Carsten Maschmeyer sehen das anders. Karstens Idee ist so überzeugend, dass die beiden Löwen ihm die Extra-Kohle geben. Allerdings stellen die Investoren für diesen Mega-Deal auch eine Bedingung, wie wir im Video zeigen.

Homeoffice leicht gemacht: Das ist die Idee von Karstens Unternehmen "independesk“

Wie und wo werden wir in Zukunft arbeiten? Diesen Fragen hat sich Karsten Kossatz gewidmet und "independesk" gegründet: "Mit meinem Start-up treffe ich den Nerv der Zeit. Nach Monaten im Homeoffice, in Quarantäne und im Lockdown schaffen wir einen mobilen Arbeitsplatz, der nicht in den eigenen vier Wänden ist." Denn nicht jeder habe ein voll ausgestattetes Arbeitszimmer zuhause. Oft sehe die Realität so aus: Das WLAN sei nicht stabil, die Kinder toben im Hintergrund und der eigene Arbeitsplatz sei wahlweise am Küchentisch, auf der Wohnzimmercouch oder auf der Bettkante zwischen Bügelbrett und Wäschekorb. Und auch mit Arbeitszimmer falle vielen Menschen nach Monaten im Homeoffice die Decke auf den Kopf.

Genau hier setzt "independesk" an: Über die digitale Plattform kann sich jeder in seiner Nähe einen Schreibtisch in professioneller Umgebung buchen. Ein weiteres Plus: Durch das Wegfallen von langen Arbeitswegen und das tägliche Pendeln mit dem Auto wird die Umwelt geschont. "Studien sagen, wir könnten 5,4 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einsparen, wenn wir nur an zwei Tagen pro Woche auf den Arbeitsweg verzichten", sagt der Gründer. Angeboten werden einzelne Schreibtische und Meetingräume in Agenturen oder Unternehmen, die zeit- oder tageweise ungenutzt sind, genauso wie Arbeitsplätze in Cafés, Restaurants, Hotels, Coworking-Spaces oder an ganz besonderen Orten, wie beispielsweise auf dem Berliner Fernsehturm.

Aktuell werden über "independesk" in ganz Deutschland mehrere hundert Locations angeboten. Um sein Angebot weiter auszubauen, hat Karsten Kossatz nun 200.000 Euro mehr zur Verfügung und kann auf die Unterstützung von Georg Kofler und Carsten Maschmeyer setzen.

Nach dem Deal ist auf beiden Seiten die Freude riesig

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Die Höhle der Löwen“ auf VOX im TV und im Stream auf TVNOW

Die zehnte Staffel von "Die Höhle der Löwen" zeigt VOX immer montags ab 20:15 Uhr – parallel können Sie die neue Folge auch online im Livestream auf TVNOW sehen. Im Anschluss an die Ausstrahlung stehen alle Folgen auf TVNW zum Abruf bereit.(kpl)