Hochzeitspaar nach Trauung eingeschlossen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

23. Februar 2020 - 13:30 Uhr

Ein Hochzeitspaar saß nach seiner Trauung in Schmölln (Landkreis Altenburger Land) auf dem Standesamt fest. Das Paar hatte sich am Samstag das Ja-Wort gegeben, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Kurz darauf stellten die frisch Vermählten jedoch fest, dass sie versehentlich eingeschlossen wurden. Beamte der Polizei veranlassten dann, dass das Paar auf "freien Fuß" gesetzt wurde und zur Feier mit seinen Gästen konnte. Nähere Angaben, wie es zu dem Vorfall kam, machte die Polizei nicht.

Quelle: DPA