Hochrangiger Al-Kaida-Anführer getötet

Bei einem Luftangriff in der ostafghanischen Provinz Kunar ist nach Nato-Angaben einer der meistgesuchten Aufständischen in Afghanistan getötet worden. Die Nato-geführte Schutztruppe Isaf teilte mit, der hochrangige Anführer des Terrornetzes Al-Kaida, Abu Hafs al-Nadschdi, habe auf der Isaf-Liste der gesuchten Extremisten an zweiter Stelle gestanden. ´

Der auch Abdul Ghani genannte Aufständische sei bereits am 13. April gemeinsam mit einem weiteren Al-Kaida-Funktionär und mehreren anderen Extremisten bei einem Luftschlag ums Leben gekommen. Nach Abdul Ghani, der aus Saudi-Arabien stammte, sei bereits seit 2007 gefahndet worden.