Pflegender Schutz für wenig Geld

Hitzeschutz für die Haare selbst machen - ganz einfach aus Kamillentee

16. Juni 2020 - 15:27 Uhr

Video: DIY-Anleitung für Hitzeschutzspray aus Kamillentee

Wir föhnen sie, wir glätten sie, wir locken sie – unsere Haare müssen je nach Frisur ganz schön was mitmachen. Damit sie bei dem ganzen Styling nicht kaputtgehen, ist es wichtig, vor jeder Behandlung mit Hitze einen sogenannten Hitzeschutz zu verwenden. Diesen gibt es meist als Spray, manchmal ist er auch im Shampoo oder in Stylingprodukten wie Schaumfestiger enthalten – oder eben in Kamillentee. Wie wir Hitzeschutz aus Kamillentee supergünstig einfach selbst machen, zeigt RTL-Reporterin Caro Sedlak im Video.

Duschgel, Shampoo und Deo selbst machen - so geht's

Dass Kamillentee nicht nur gut für unseren Hals, unseren Bauch und bei Entzündungen ist, liegt daran, dass Kamillenextrakt unser Haar pflegt und schützt. Es ist sogar in den meisten Hitzeschutzprodukten aus der Drogerie enthalten.

Sie möchten noch mehr Beautyprodukte selbst machen? Kein Problem, ob Duschgel, Trockenshampoo oder Deo – die meisten Produkte für nachhaltige und günstige Kosmetik haben Sie ohnehin zu Hause. Wie's funktioniert, können Sie hinter dem jeweiligen Link nachlesen.