Ein Hof voller Kastanien

Hirschzüchter bittet um Futterspenden für seine Tiere - und die Hilfsbereitschaft ist überwältigend

26. November 2019 - 15:21 Uhr

In Gerd Mossners Hof stapeln sich die Kastaniensäcke

Gerd Mossner hat ein ungewöhnliches Hobby: Seit 20 Jahren züchtet der 70-Jährige auf seinem Grundstück nahe Rastede im Landkreis Ammerland Hirsche. Und zwar nicht irgendwelche, sondern Skia-Hirsche, um genau zu sein. Die ursprünglich aus Ostasien stammenden Tiere fressen für ihr Leben gern Eicheln und Kastanien. Jahrelang hat Gerd Mossner seine Kastanien und Eicheln selbst gesammelt - häufig fuhr er Hunderte von Kilometer für das Futter.

Doch die Futterbeschaffung wurde für den 70-Jährigen immer beschwerlicher. Und so wandte sich Mossner sich über das Internet und eine Kleinanzeige an mögliche Spender. Die Resonanz war überwältigend. Im Video sehen Sie, was passiert, wenn man mal kurz per Kleinanzeige um Futterspenden für seine Hirsche bittet.