Normalerweise würde Therapiehund Ricochet ihre Patienten persönlich besuchen – doch wegen der Coronakrise darf die Golden Retriever-Dame aus San Diego sie leider nicht persönlich treffen. Deswegen hilft sie Menschen mit virtuellen Therapiestunden: Denn alleine nur ein Bild von einem Hund zu sehen, soll schon helfen. Das behauptet zumindest "Pawsitive Teams", die Organisation, die diese Stunden mit Ricochet anbietet. Mehr dazu und die beruhigenden Bilder sehen Sie im Video.