Hier stürzt die Hoteldecke ein - während deutsche Urlauber gerade frühstücken!

30. Oktober 2015 - 17:58 Uhr

Familie Ammann filmte alles mit - RTL-Urlaubsretter Ralf Benkö hilft

Sonja Ammann wollte mit ihren Töchtern einen schönen Urlaub verbringen und etwas Sonne genießen. Als die Mutter aus München ein Last-Minute-Angebot für die Herbstferien entdeckte, schlug sie zu. Eine Woche Türkei in einem Fünf-Sterne-Hotel, All-Inclusive, samt Flug für sie und ihre beiden Töchter nur 980 Euro. Ihr Ehemann musste eh zu Hause bleiben, weil er arbeiten musste. Also flog die Mutter mit ihren beiden Mädchen, acht und fünf Jahre alt nach Side - aber der vermeintliche Traumurlaub entpuppte sich schnell als Illusion.

Familie Ammann filmte, wie das Hoteldach herunterkam.
Sonja Ammann wollte sich mit ihren beiden Töchtern schöne Tage machen - doch zunächst erlebten sie eine Enttäuschung.

Von Anfang an machte das Hotel auf die Familie einen verwahrlosten Eindruck. Der Swimming-Pool sei schmutzig gewesen, als sich die Ammanns beschwerten, soll der Reiseleiter entgegnet haben, dass sei bei dem Wetter eh keinen Pool bräuchten.

Das Wetter war nämlich schlecht: Es regnete - und zwar ziemlich stark. Langsam drängte sich den Hotelgästen den Eindruck auf, dass etwas schief laufe, denn als Familie Ammann im Restaurant saß, bemerkte sie zunächst Flecken an der Zimmerdecke. Dann verzogen sich die Deckenplatten, Wasser tropfte herunter. Das Hotelpersonal habe allerdings kaum reagiert, lediglich ein paar Lappen seien organisiert worden.

Und dann kam es noch schlimmer: Die Decke stürzte einfach herab - Familie Ammann filmte den Vorfall. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den Schreck, den die Familie erlebte und wie Ralf Benkö und das RTL-Urlaubsretter-Team der Familie doch noch zu einem Happy End verhalf, sehen Sie im Video.