Heute kracht's nochmal richtig!

Vorsicht vor weiteren Unwettern: Starkregen, Hagel, Gewitter und schwere Sturmböen überqueren Deutschland.
© dpa, Karl-Josef Hildenbrand

09. Juni 2011 - 8:54 Uhr

Unwetterwarnungen in ganz Deutschland

Starke Regenfälle und Gewitter haben in den vergangenen Tagen Deutschland heimgesucht. Vielerorts gab es Verletzte und erhebliche Sachschäden durch Überschwemmungen. Aber es ist noch nicht vorbei: Auch heute kommt es zu starken Unwettern. Ohne Regenschirm sollte man lieber nicht vor die Tür gehen. Doch auch dieser kann gegen Gewitter und Sturmböen nicht viel helfen.

Im Tagesverlauf entwickeln sich vor allem im Osten und Nordosten wieder teils kräftige Gewitter, die mit Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen verbunden sind. Örtlich besteht Unwettergefahr!

Auch im Süden kann es noch weitere Gewitter geben. Vielerorts kommt es zu länger andauerndem und gebietsweise starkem Regen. In einem Streifen etwa von Baden-Württemberg über das mittlere Deutschland bis nach Schleswig Holstein fällt lokal Starkregen oder Dauerregen, teils auch unwetterartig. Im Westen wird es dagegen im Tagesverlauf ruhiger!

In der Nacht zum Donnerstag hören die Gewitter bald auf, und auch der starke Regen im Norden zieht Richtung Dänemark und der Ostsee ab. Dann kann man sich wieder getrost im Freien aufhalten und auf die Fortsetzung des Sommers hoffen.