3 Gadgets im Test

Wir sagen Heuschnupfen den Kampf an!

30. April 2019 - 18:04 Uhr

Diese Heuschnupfen-Hilfsmittel versprechen eine freie Nase!

Für Allergiker ist der Frühling oft die Hölle: Gerötete Augen, laufende Nase und Niesanfälle – ja, es ist Heuschnupfenzeit. Viele Wundermittel versprechen freies Durchatmen, aber funktionieren sie wirklich? Wir haben den Test gemacht. Was können Qu-Chi Armbänder, Infrarot-Apparate und Salzspray? Das Ergebnis sehen sie im Video.

Pollen: Der schlimmste Feind für Allergiker

Mehr als 12 Millionen Deutsche leiden unter einer Pollenallergie - und die kann sich auch spontan entwickeln. Plötzlich jucken Nase und Augen extrem und man bekommt schlecht Luft. Da ist ein einfacher Spaziergang im Park kaum möglich, denn bei Heuschnupfen reagiert der Betroffene allergisch gegen Pollen - also gegen den Blütenstaub von Pflanzen. Heuschnupfen tritt hauptsächlich im Frühjahr und Sommer auf, also in der Hauptblühperiode.

In dieser Zeit könnten die Gadgets aus dem Video helfen.

Sehen sie im Video: Heuschnupfen oder Erkältung?

Noch erkältet oder schon allergisch? So entscheiden Sie, um welche Triefnase es sich handelt!