Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Hessens Zoos öffnen endlich wieder ihre Tore

So läuft der neue Zoobesuch mit Terminbuchung ab

11. März 2021 - 16:41 Uhr

Wieder zurück zu Erdmännchen, Elefanten & Co.

Endlich heißt es für Hessens Zoos: Willkommen, liebe Besucher! Nach monatelangem Lockdown dürfen die Besucher wieder Erdmännchen, Elefanten und Co. aus nächster Nähe bestaunen. Der große Andrang bleibt jedoch aus. Um die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten, müssen alle Besucher vorab online einen Termin buchen. Der Frankfurter Zoo freut sich, endlich wieder die Tore öffnen zu dürfen und über das große Interesse der Besucher. So sind die Nachmittagstermine in den kommenden Tagen schon restlos ausgebucht. Wie der erste Zoobesuch nach langer Zeit ablief und welcher süße Nachwuchs die Besucher des Tierparks Sababurg erwartet, sehen Sie im Video.

Klick & Meet: So läuft die Terminbuchung ab

Der Frankfurter Zoo empfängt seine Besucher von 9.00 bis 12.45 Uhr und 13.15 bis 17.00 Uhr. Um eingelassen zur werden, muss vorher über die Website des Zoos ein Ticket gebucht werden. Der Tierpark Sababurg hat täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Auch für den Ausflug hier in den Norden Hessens müssen Besucher ihren Termin online buchen.
Unterschiede gibt es in der Handhabung der Maskenpflicht: Im Frankfurter Zoo müssen alle Personen ab sechs Jahren auf dem gesamten Gelände – sowohl in den Innenräume als auch im Freien – eine medizinische Maske, eine FFP-2- oder eine KN95-Maske tragen. Im Tierpark Sababurg herrscht nur im Eingangsbereich, inkl. der Eintrittskassen, bei den Toiletten und im Umfeld der Imbiss- und Versorgungsstände eine Maskenpflicht, auf dem freien Gelände ist diese aufgehoben.

Auch interessant