RTL News>

Herzogin von Cornwall löst Herzogin von Sussex als Schirmherrin des Nationaltheaters ab

Herzogin von Cornwall löst Herzogin von Sussex als Schirmherrin des Nationaltheaters ab

Herzogin von Cornwall löst Herzogin von Sussex als Schirmherrin des Nationaltheaters ab
Herzogin von Cornwall
BANG Showbiz

Camilla, die Herzogin von Cornwall, hat Meghan, die Herzogin von Sussex, im Amt der Schirmherrin des Nationaltheaters abgelöst.

Die 74-jährige Herzogin ist eine "begeisterte Theaterbesucherin" und hat die Rolle übernommen, die zuvor die Frau ihres Stiefsohns Prinz Harry innehatte, bevor das Paar vor zwei Jahren in Anerkennung der "großartigen Unterstützung" für die Künste von Seiten Camillas von ihren offiziellen Pflichten zurücktrat.

Die Rolle wurde Queen Elizabeth zurückgegeben, als Meghans Schirmherrschaft im vergangenen Februar endete. Die Monarchin hat diese nun wieder an ihre Schwiegertochter übergeben. Der Nationaltheaterdirektor Rufus Norris verkündete in einem Statement: "Es ist ein Privileg, die Herzogin von Cornwall als königliche Schirmherrin des Nationaltheaters willkommen zu heißen. Die Herzogin teilt unsere Überzeugung, dass das Theater unser Leben auf so viele Arten bereichert und dass jeder Zugang zu Kunst und Kreativität haben sollte, egal wo sie sich auf der Welt befinden. Die Herzogin hat unsere Branche während der gesamten Pandemie großartig unterstützt und ich freue mich darauf, noch viele Jahre mit Ihrer Königlichen Hoheit zusammenzuarbeiten. Ich möchte auch der Königin meinen Dank für die lange und unerschütterliche Unterstützung und den Dienst Ihrer Majestät gegenüber dem Nationaltheater aussprechen." Eine Pressemitteilung bestätigte den neuen Posten der Herzogin und lobte Camilla als eine "begeisterte Theaterbesucherin, die regelmäßig Kunstorganisationen in Großbritannien und Übersee besucht, um die Kreativität anderer und die Kraft der darstellenden Künste zu feiern, die Menschen zusammenbringt."

BANG Showbiz