Unterhaltung
Aktuelle Promi-News, TV, Kino und Musik

Herzogin Meghan verrät: Deshalb besitzt sie keine Kleider von Freundin Victoria Beckham

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan hat einen besonderen Style. © Getty Images / Chris Jackson, Chris Jackson

Herzogin Meghan setzt auf bekannte Fashion-Brands

Herzogin Meghan (37) scheint besonders großen Gefallen daran zu finden, ihren neuen Titel und ihre Vorbildfunktion dafür zu nutzen, ihre Designer-Freundinnen zu unterstützen. So stecken hinter ihren stilvollen Outfits nicht selten Größen wie Misha Nonoo oder Serena Williams (37). Umso verwunderlicher, dass sie nur in den seltensten Fällen die Looks von Victoria Beckham (44) spazieren trägt. Und das, obwohl die bekanntlich zu ihrem engsten Freundeskreis gehört.

Deshalb trägt sie Beckham-Mode so selten

Warum sich Victoria Beckhams edle Kleider nicht in Meghans Kleiderschrank finden, hat einen ganz besonderen Grund. In einem Interview mit "Glamour UK" hatte die jetzige Herzogin einst verraten: "Was ich mittlerweile verstanden habe: Nur weil es am Bügel toll aussieht, heißt das noch lange nicht, dass es auch mir schmeichelt." Die Kleider aus Beckhams Kollektionen seien ein gutes Beispiel dafür: "Ich liebe Victorias Kleider, aber ich habe nicht so einen langen Oberkörper als das ich die Silhouette tragen könnte."

Victoria Beckham posiert
Victoria Beckham hat sich mit ihrer eigenen Modelinie einen Namen gemacht. © 2018 Getty Images, Pascal Le Segretain

Sie ehrte Victoria auf einem ihrer Verlobungsfotos

Während Meghan die Roben ihrer Freundin also lieber hängen lässt, bedient sie sich liebend gern an den anderen Kleidungsstücken.

Auf einem ihrer offiziellen Verlobungsfotos trägt sie beispielsweise einen hellen Kaschmirpullover aus Victorias Feder. Was für eine Ehre.

Mehr Unterhaltungs-Themen