Sie wollen das Jahresende in Amerika verbringen

Herzogin Meghan und Prinz Harry: War das ihr letzter Auftritt vor der Auszeit?

© imago images/PA Images, SpotOn

7. November 2019 - 17:12 Uhr

Überraschungsauftritt in Windsor

Überraschungsauftritt von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38): Das royale Paar besuchte am Mittwoch in Windsor Mitglieder von Militärfamilien. Hier verrieten sie auch, dass Baby Archie mittlerweile krabbelt und zwei Zähnchen hat. Am Donnerstag haben Harry und Meghan dann an einer Gedenkveranstaltung für Kriegsopfer vor der Westminster Abbey teilgenommen. War das ihr vorletzter offizieller Auftritt vor der Familienauszeit?

Herzogin Meghan und Prinz Harry wollen sich zurückziehen

Am kommenden Wochenende werden ann alle wichtigen Mitglieder der Königsfamilie zu einer weiteren Gedenkveranstaltung erwartet: Neben Queen Elizabeth II. (93) sollen auch Prinz Charles (70), Camilla, Prinz William (37), Herzogin Kate (37) sowie Harry und Meghan erscheinen. Das wird der erste gemeinsame Auftritt der jungen Royals seit der TV-Doku, in der Harry und Meghan über den großen Druck sprachen, dem sie sich ausgesetzt fühlen. Harry erklärte darin unter anderem, dass er und William aktuell "auf unterschiedlichen Wegen" unterwegs seien.

Noch im November will die Familie Sussex sich dann angeblich eine Pause von ihren royalen Pflichten nehmen. Wie der US-Sender CNN unter Berufung auf eine Quelle im britischen Königshaus berichtete, wollen der Herzog und die Herzogin zum Jahresende hin eine Auszeit einlegen und dann auch Zeit in Amerika verbringen.

Die royale Auszeit naht

Wie "The Sun" berichtet, wollen Meghan und Harry in Kalifornien Thanksgiving mit Meghans Mutter Doria Ragland (63) verbringen. Zurück aus Los Angeles werden Harry und Meghan den Rest ihrer freien Zeit angeblich mit Queen Elizabeth II. verbringen und damit die Tradition aufrechterhalten, nach der die Royals Weihnachten auf dem königlichen Landsitz Sandringham feiern. Insgesamt sechs Wochen soll die Auszeit der Familie Sussex dauern, heißt es.

spot on news