Heimlich auf Social Media unterwegs?

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Undercover im Netz

Meghan und Harry sollen sich als "Bogart&Guy" beziehungsweise als "SpikeyMau5" einen Spaß auf "Soundcloud" machen.
© picture alliance

15. Januar 2021 - 11:37 Uhr

Auf dieses soziale Netzwerk wollen Meghan und Harry einfach nicht verzichten

Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) wollen nichts mehr mit den sozialen Netzwerken im Internet zu tun haben! Der Hass auf Facebook und Co. sei dem Ehepaar zu viel. "The Sun" will jetzt aber wissen, dass die Ex-Royals auf einer ganz bestimmten Plattform weiterhin aktiv sein sollen – nur eben undercover. Unter zwei Codenamen sollen Meghan und Harry auf "Soundcloud" posten.

Kuriose Profilnamen für Herzogin Meghan und Prinz Harry

Weder für ihre öffentliche Persönlichkeiten, noch für die soziale Organisation Archewell wollen Meghan und Harry auf Social Media auftreten. Doch ganz privat sollen sie weiterhin auf "SoundCloud", einem Musikdienst zum Austausch von Audiodateien, tätig sein. In dem Netzwerk soll Meghan als "Bogart&Guy" auftreten und lediglich 48 Follower haben – demnach nur enge Freunde, mit denen sie Nachrichten und Audiodateien austauscht. Die Namen ihrer Hunde sollen Meghan zu dem Profilnamen inspiriert haben. Unterdessen soll Harry alias "SpikeyMau5" und dem Unternamen "Barry Sales" posten. Die letzte Aktivität auf seinem Profil wurde laut "The Sun" letztes Jahr festgestellt, als sich "SpikeyMau5" Musik von Bob Marley angehört hat. Sein Name soll sich auf den DJ "DeadMau5" beziehen, für den Harry angeblich eine Vorliebe pflegt.

Hat sich "SpikeyMau5" eine neue Frisur zugelegt? Das behauptet Rob Lowe im Video

Die Biografie über Herzogin Meghan und Prinz Harry verliert an Wert

Vielleicht suchen Meghan und Harry auf der Audioplattform nach neuer Inspiration für eigene Projekte? Immerhin hat das Ehepaar einen Vertrag mit dem Streaming-Dienst "Spotify" unterzeichnet und der Firma einige auditive Projekte zugesichert.

Unterdessen soll ein anderes Projekt überhaupt nicht mehr gut laufen: Das Buch "Finding Freedom" von den Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand, eine unoffiziell autorisierte Biografie über Meghan und Harry, wird in dem britischen Online-Shop "Hive" aktuell für lediglich 5,99 Pfund angeboten. Zwischenzeitlich soll es laut "Daily Mail" nur 99 Pfennig gekostet haben. Zum Verkaufsstart vor fünf Monaten wurde das Buch noch für rund 20 Pfund verkauft.